Ticker

    1.6 Der Bildausschnitt

    Von
    foto morgan - blitz (Werbung)

    1.6 Der Bildausschnitt

    Der Bildausschnitt

    Damit man sich bei der Wahl des besten Bildausschnitts nicht nur auf sein Gefühl verlassen muss, ist es wichtig zu wissen, dass es Gestaltungsregeln gibt, an denen man sich orientieren sollte.

    Später kann man ganz gezielt eine einzelne Regel brechen, um ein besonderes Ergebnis zu erhalten.
    Wer abstrakte Kunst macht, sollte dies meiner Meinung nach auch nicht aus Unfähigkeit der naturalistischen Darstellung machen, sondern als Erweiterung der Ausdrucksmöglichkeit. Aber jeder darf selbstverständlich eine andere Meinung vertreten.

    Uebung

    Übung zum Bildausschnitt

    Das Bildformat
    Die Wahl des Bildformats solltest du bereits mit deinen Händen oder den L-Pappen geübt haben. Hast du schon darüber nachgedacht, warum es nicht immer das gleiche Format ist?

    Beantworte folgende Fragen:
    1. Welche Formen mit welchen Seitenverhältnissen hast du geformt?
    2. Wie war die Lage im Raum?
    3. Warum?

    Erörterungen:
    Zu 1 – Du kannst jetzt noch einmal ca. 5 bis 10 Motive sammeln und entsprechend der Fragen Notizen machen, sofern du dich nicht erinnern kannst.

    Zu 2 – Mit Lage im Raum ist die Ausrichtung des Begrenzungsrahmens und deines Auges zum Motiv gemeint. Die folgenden Skizzen sollen es veranschaulichen.

    Bildschirmfoto 2016-09-20 um 15.32.04
    Dein Auge und der Bildausschnitt Begrenzer (Hände oder Pappen) sind immer parallel zueinander (rote Linien). Dies entspricht der normalen Lage des Bildsensors zur Aufnahmeachse in der Fotografie.
    Die Frage ist, wie die Lage zum Motiv (grüne Linie) ist? In der unteren Skizze ist es z. B. schräg von oben und in der Oberen parallel von vorne.

    Zu 3 – Begründe, warum du den Bildausschnitt und die Aufnahmeposition so gewählt hast, wie du es gemacht hast. Es geht hier auch nur um ein paar Stichworte und das du darüber nachdenkst, warum du es so gemacht hast.

    Nach der Beantwortung der Fragen kannst du fortfahren.

     


    Jeden Sonntag um 8 Uhr erscheint ein neuer Beitrag dieser Serie, welche auf meinem eBook "Richtig fotografieren lernen – Bildgestaltung und Bildkomposition für Einsteiger" basiert.

    Einfach Fotografieren lernen - Bildgestaltung und Bildkomposition für Einsteiger

    Wenn du nicht so lange warten möchtest, kannst du die vollständige Serie als eBook oder Videokurs bei Udemy kaufen. Mehr Informationen findest du hier.

    Warum sollte ich das eBook kaufen, wenn es hier die Artikel umsonst gibt?

    Du bekommst sofort alles in einem schönen Layout und das ganz ohne Werbung. Du musst nicht warten, bis alle Teile online sind.

    Du unterstützt so meine Arbeit und ich kann mich um weitere interessante kostenfreie Inhalte kümmern.


    Zum Anfang: Fotografieren lernen – Bildgestaltung und Bildkomposition für Einsteiger

    < zurück                     weiter >

    You must be logged in to post a comment Login