Ticker

    Blödsinn oder Missverständnisse 002

    Von
    Blödsinn und Missverständnisse in der Fotografie

    Foto: Colourbox.de

    Ab und zu stolpere ich über Dinge, welche meiner Meinung nach Blödsinn sind oder zumindest missverständlich ausgedrückt sind. In dieser Reihe möchte ich diese Dinge richtigstellen oder wenigstens meine subjektive Meinung als Gegenpol dazu abgeben.

    Ihr seid natürlich eingeladen, auch eure Meinung dazu abzugeben.

     

     

    Zitat: „Die meisten Fotografen arbeiten am liebsten mit Studioblitzen, da diese die besten Kontrollmöglichkeiten und die größte Auswahl an Zubehör bieten.

    Ich habe keine Untersuchung gemacht, ob es wirklich so ist. Aber ich glaube hier spiegelt sich doch eher die Meinung des Autors wieder. „am liebsten“… „besten Kontrollmöglichkeiten“ hier möchte ich widersprechen, denn die beste Kontrolle habe ich, wenn ich sehe, was ich einstelle und das ist bei Dauerlichtquellen. Bei Studioblitzgeräten gibt es zwar ein Einstelllicht (desöfteren viel zu dunkel), aber dies ist nur eine Annäherung, da die Blitzröhre bei Kompaktblitzgeräten in der Regel ein Ring ist und damit viel größer als die Punktlichtquelle des Einstelllichtes.

    Und wie oft ist man überrascht, wenn nach dem Blitzen das Bild auf dem Kameradisplay auftaucht und anders ist als erwartet?

     

     

     zu Blödsinn und Missverständnisse 001

     

     

    Werbung

     

    You must be logged in to post a comment Login