Ticker

    Cine-Objektive – Bald auch von Sigma?

    Von

    Cine-Objektive

    Kommt Sigma zur photokina mit Cine-Objektiven?

    Derzeit wird spekuliert, dass die japanische Sigma Corporation auf der nächsten photokina in Köln erste Cine-Objektive vorstellt. Bestätigt hat Sigma diese Erwartung bislang nicht und gibt sich auch auf Nachfrage in diesem Punkt verschlossen.

    Zuletzt hatten die Onlineblogs Digitaltrends (Werbung) und Sigma Rumors (Werbung) das Thema aufgegriffen. Sigmas CEO Kazuto Yamaki hatte vor zwei Jahren erwähnt, dass Sigma den Schritt zum Cine-Objektiv-Hersteller gehen könnte. Seither war jedoch dazu aus dem Hause Sigma nur noch die Antwort „no comment“ zu hören. Dass Sigma nun plötzlich zur photokina 2016 mit Cine-Objektiven aufwarten könnte, ist damit jedoch nicht ausgeschlossen. Auch die Informationen zu den spiegellosen sd Quattro-Systemkameras waren plötzlich und ohne Vorankündigung aufgetaucht.

    Sigma ist derzeit einer der ganz wenigen Objektivhersteller, die noch keine Cine-Objektive im Sortiment haben. Die Anforderungen an Cine-Objektive weichen vor allem, was die Fassung der Objektive angeht, deutlich von denen für Foto-Objektive ab. So werden bei Cine-Objektiven über die ganze Objektiv-Reihe möglichst identische Gehäuseabmessungen gefordert. Dabei sollen auch alle Bedienungselemente grundsätzlich an der gleichen Stelle sein, so dass der Aufwand für den Umbau beim Objektivwechsel minimiert werden kann.

     

    Cine-Objektive

    Immer mehr Hersteller von Fotoobjektiven haben in den letzten Jahren auch Cine-Objektive in ihr Sortiment aufgenommen oder sich sogar auf den Bau von Cine-Objektiven konzentriert.

    Zu den letzteren zählt Schneider in Bad Kreuznach mit seinen XenonFF-Primes (Werbung).

    Aber auch Tokina hat mit seinen Cinema ATX-Objektiven (Werbung) den Markt der Filmer entdeckt.

    Bei Carl Zeiss gibt es inzwischen sogar ein ziemlich umfangreiches Cine-Lens-Programm (Werbung) .

    Auch Canon hat mehrere Cine-Objektive (Werbung) im Sortiment.

    Bei Leica Camera wird der Cine-Bereich von der ebenfalls in Wetzlar angesiedelten CW-Sonderoptik (Werbung) bedient.

    Der koreanische Hersteller Samyang, dessen Objektive auch unter den Marken Rokinon, Bower und Walimex vermarktet werden, hat neben den Cine-Objektiven (Werbung), die in neuer Fassung auf den Foto-Objektiven basieren  inzwischen unter der Marke Xeen ein Cine-Objektiv-Programm (Werbung) herausgebracht, dass sich preislich deutlich abhebt.

    Mit Veydra (Werbung) hat sich zudem inzwischen sogar ein über Kickstarter finanzierter Newcomer im Markt etablieren können.


    siehe auch: Objektive

    Samyang XEEN 135 mm T2,2

    Objektivadapter

    Leitax Objektivbajonett Umbausätze

    SIGMA 85mm F1.4 DG HSM | Art

     

     

    Werbung

    You must be logged in to post a comment Login