Ticker

    Film

    Von

    Digitaler Film

    Wir verwenden den Begriff  Film, wenn es um flüssige Bewegungen geht, die z.B. mit 25 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden. Da wir heute digital aufnehmen, ist der Begriff Film (-material) etwas irreführend.

    Der Unterschied zwischen Film und Movie ist beispielsweise in den USA, ob der Film auch im Kino gelaufen ist, dann wird er erst zum Movie.

    Wir hätten auch den Begriff Video nehmen können, welcher aber auch falsch wäre, da wir mit digitalen Daten arbeiten, welche auf einem Monitor (Bildschirm) von einem Device abgespielt werden können. Es handelt sich also nicht um Kassetten mit magnetischen Bändern.

     

    Die Unterscheidung zwischen Film und Foto spielt für die Auswahl des richtigen Equipments und bei der Arbeitsweise oftmals eine entscheidende Rolle.

     

    Es geht bei dem Begriff auch nicht um den Inhalt, ob es sich z.B. um einen „Kinofilm“ oder eine TV-Reportage handelt.

    Auch spielen die ganzen Formate wie zB PAL, NTSC, HD, 2K, 4K, etc. oder die Dateiformate wie z.B. .mov, mp4, etc. für die Verwendung des Wortes Film auf dieser Seite keine Rolle.

     

    « Zum Glossar-Index
    0 Kommentare
    1. Avatar

      Reinhold

      6. Februar 2015 at 16:01

      Bitte um einen Lösung für eine low budget Windmaschine !

    You must be logged in to post a comment Login