Ticker

    Handgepäck

    Von

    Handgepäck - Welche Abmessungen, Größe und Gewicht darf es sein?

    Das Handgepäck ist nicht einheitlich definiert!

     

    Das bedeutet, dass jede Fluggesellschaft ihr eigenes Süppchen kocht und das es auch noch Unterschiede für das Handgepäck zwischen Economy-,  Business- und 1. Klasse gibt.

    Besonders bei Spartarifen und den sogenannten Billigfliegern gibt es Einschränkungen, da hier ein zusätzliches Geschäft gemacht werden kann und deswegen  auch sehr penibel kontrolliert wird.

    Es gibt eine Empfehlung der IATA (International Air Transport Association) mit der Maximalgröße von 56 cm × 45 cm × 25 cm, diese ist leider für viele Fluggesellschaften schon deutlich zu groß. Deswegen gibt es die nächstkleinere Empfehlung von 55 cm × 40 cm × 20 cm für das Handgepäck, mit welcher man z.Z. bei vielen Gesellschaften weiter kommt. Überstehende Griffe und Rollen müssen übrigens mit gemessen werden.

    Aktuell wird an einer weiteren Verkleinerung auf 55 x 35 x 20 cm gearbeitet. (Werbung)

     

    Bei Wikipedia gibt es eine Übersicht (Werbung) der Handgepäckgrößen der unterschiedlichen Fluggesellschaften und hier eine viel  umfangreichere (Werbung)

     

    Um sicher zu gehen, sollte man sich direkt bei seiner Fluggesellschaft informieren. Auch ob neben dem Handgepäckstück noch eine Handtasche oder ähnlich erlaubt ist.

    Gegen zusätzliche Gebühren kann man es dann oftmals doch mit in die Kabine nehmen, oder man muss es nachträglich einchecken. Dies bringt dann nicht nur Stress sondern oftmals auch wieder zusätzliche Gebühren mit sich, denn die Anzahl der kostenlos beförderten Gepäckstücke wird nicht nur durch das Gewicht sondern auch die Anzahl beschränkt.

     

    Stative

    Stative dürfen übrigens nicht in das Handgepäck, auch wenn es sich um Reisestative handelt, weil diese als Schlag- oder Stechwaffe (bei vorhandenen Spikes) missbraucht werden könnten.

    Große Stative, die nicht in den Koffer passen, müssen übrigens als Sperrgepäck extra aufgegeben werden. Der Frankfurter Flughafen (Werbung) definiert Gepäckstücke, die das Ausmaß von Höhe 85 cm, Breite 65 cm und Tiefe 45 cm überschreiten als Sperrgepäck. Und auch hierbei handelt es sich dann meist um ein weiteres und somit kostenpflichtiges Gepäckstück.

     

    Kofferschlösser USA

    In den USA kann das verschlossene Reisegepäck von der Transportation Security Administration (TSA) auch gewaltsam geöffnet werden. Man findet dann einen grünen Zettel im Gepäck, wenn es kontrolliert wurde. Da gerade wir deutschen dazu neigen immer alles abzuschließen, ist der Koffer dann kaputt. Es gibt  TSA-zertifizierte Vorhängeschlösser* (Werbung), welche mit einem Generalschlüssel von der TSA geöffnet werden können.

     

     

    Werbung « Zum Glossar-Index

    You must be logged in to post a comment Login