Ticker

    lens flare [Blendenflecke,]

    Von
    lens-flare-blendenflecke

    In Photoshop künstlich hinzugefügter lense flare (Blendenflecke)

    Lens flare, Blendenflecke oder Linsenreflexionen

    Wenn eine Lichtquelle sichtbar im Bild aufgenommenen wird oder diese auf das Objektiv oder den Filter auftrifft können Blendenflecke (Linsenreflexionen)  eng. lens flares entstehen. Teilweise werden diese gerne als Stilmittel benutzt in der Regel sind diese aber unerwünscht, da der Kontrast im Bild stark abnimmt.

    Ob und wie stark diese Reflexe auftreten ist von der Qualität der Objektive (Filter) und deren Vergütung abhängig. Je hochwertiger diese sind, desto geringer tritt dieser Effekt auf.

     

    Unterdrückung von Lens Flares

    Durch die Verwendung von Hilfsmitteln vor dem Objektiv, kann der Lichteinfall auf die vorderste Linse, je nach Lichtposition verhindert werden. Es gibt Zubehör das direkt am Objektiv befestigt werden kann wie z.B. :

    • Gegenlichtblende (Sonnenblende)
    • Kompendium
    • Mattebox (Matte Box)

    Auch entfernt angebrachte Abschatter können diese Aufgabe übernehmen.

     

    Künstliche lens flares

    In der Bildbearbeitung (Postproduction) können lens flares gezielt dem Bildmaterial hinzugefügt werden. In Photoshop gibt es beispielsweise den Renderfilter „Blendenflecke“.

    Im Film oder Werbung werden je nach Genre gerne anamorphic- oder farb- flares genutzt, wie in den PlugIn-Beispielen gezeigt wird:

     

    [Adsense responsive]

     

    Synonyme:
    Blendenflecke,Linsenreflexionen
    « Zum Glossar-Index

    You must be logged in to post a comment Login