Ticker

    Nikon AF-P DX NIKKOR 18–55mm 1:3,5–5,6G (VR)

    Von
    nikon AF-P DX NIKKOR 18–55 mm

    Foto: Nikon

    Nikon stellt das AF-P DX NIKKOR 18–55mm 1:3,5–5,6G Objektiv in zwei Versionen, mit und ohne VR, vor.

    Das neue Nikon AF-P DX NIKKOR 18–55mm 1:3,5 bis 5,6  gibt es mit und ohne Bildstabilisierung (VR) zu einem UVP von voraussichtlich 259 EUR (199 EUR ohne VR) und ist voraussichtlich ab Februar 2016 im Handel erhältlich.

    Das Objektiv wird in der Einstiegsklasse positioniert und deckt den wichtigen Brennweitenbereich von umgerechnet 27–82,5 mm (Kleinbild-/FX-Format) ab.

    Mit einem Gewicht von 205 g (195 g ohne VR) und seinen geringen Abmessungen ist es sehr kompakt.

     

    AF-P

    Neu ist die Ansteuerung des Autofokus per neuem schnelleren und leiserem Schrittmotor (AF-P). Dieser soll bei Filmaufnahmen eine nahezu geräuschlose Fokussierung ermöglichen.

     

    Fokus und Bildstabilisator

    Als weitere Innovation wird der Verzicht des Umschalters zwischen AF und manueller Fokussierung am Objektiv genannt. So soll eine versehentliche Fehlbedienung ausgeschlossen werden. Die Umschaltung auf manuelle Fokussierung geht per Kameramenü, allerdings nur bei kompatiblen Kameramodellen: D5500/D5300/D3300. Bei inkompatiblen Kameras ist möglicherweise ein Firmware-Update erforderlich.

    Auch der Bildstabilisator wird per Kameramenü ein- bzw. ausgeschaltet.

     

    Ich hatte noch nie ein Problem oder eine Fehlbedienung durch den AF/M- oder Bildstabilisator-Schalter an einem Objektiv. Auch halte ich den Wegfall der Schalter und die Alternative Menübedienung für eine umständliche Idee, denn ein Klick (des Schalters) wird jetzt wahrscheinlich zahlreiche Klicks im Kameramenü erfordern. Auch der Verzicht auf eine Entfernungs- und Schärfentiefenskala am Objektiv finde ich persönlich schade.

     

     

    Technische Daten – Nikon AF-P DX NIKKOR 18–55mm 1:3,5–5,6G VR

     

    Brennweite:18 – 55 mm
    Format:FX / APS-C
    Blickwinkel:76° ~ 28,5°
    Lichtstärke:1:3,5–5,6
    Kleinste Blende:

    22 – 38

     

    Blendenlamellen:7
    Naheinstellgrenze:25 cm
    Größter Abbildungsmaßstab:1 : 2,6
    Elemente / Gruppen: 12 / 9
    Bildstabilisator:

    Ja

     

    Gewicht:205 g
    Abmessungen:ca. 64,5 x 62,5 mm
    Filterdurchmesser:55 mm
    Kameraanschlüsse:Nikon
    Gegenlichtblende:optional (HB-N106)
    Stativschelle:Nein
    Mitgeliefertes ZubehörVorderer Objektivdeckel mit Schnappverschluss LC-55A (55 mm), hinterer Objektivdeckel

     


    siehe auch:

    Nikon präsentiert AF-S DX NIKKOR 16–80 mm 1:2,8–4E ED VR Objektiv

    Tamron-APS-C-Reisezoom 3,5-6,3/18-200 mm Di II VC

    Nikon D3400

     

     

    Werbung

     

    You must be logged in to post a comment Login