Ticker

    Nikon D5500 mit Neig- und Drehbaren Touchscreen

    Von
    Nikon D5500 digitale APS-C Spiegelreflexkamera

    Fotos: Nikon

    Die Nikon D5500 DSLR Kamera ist da!

    Wie in unseren Gerüchten bereits vermutet wurde, ist auf der CES die neue Nikon D5500 DSLR Digitalkamera im DX-Format mit schwenkbarem Touchscreen vorgestellt worden.

    Der Autofokus der DSLR besitzt 39 Messfelder. Die Nikon Digitalkamera bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis kombiniert mit sehr guter Bildqualität.

    Nikon D5500 Display DSLRFoto: Nikon

     

     

    + + + Presseinformation + + +

    Nikon stellt heute die Nikon D5500 vor, die erste Spiegelreflexkamera im DX-Format mit neig- und drehbarem Touchscreen. Dank ihres geringen Gewichts und dem hohen Funktionalitätsumfang gelingen mit dieser besonders handlichen Kamera beeindruckende Aufnahmen.

    Von schnellen Bewegungen über Aufnahmen bei geringen Lichtverhältnissen, von hochauflösenden Bildern bis hin zu hervorragenden Filmen: Die D5500 eignet sich perfekt für kreative Menschen, die mehr aus ihrer Fotografie herausholen möchten. Der Bildsensor im DX-Format und ein grosser ISO-Bereich von 100-25‘600 ermöglichen die Abbildung feinster Strukturen. Gemeinsam mit der Leistung eines kompatiblen NIKKOR-Objektivs lassen sich Bilder voller Detailtreue aufnehmen. Die D5500 ist erheblich leichter und kompakter als ihre Vorgängerin und verfügt über einen tiefen und ergonomisch geformten Griff. Dank des reaktionsschnellen neig- und drehbaren Touchscreens kann die Kamera wie ein Smartphone gesteuert werden. Durch die integrierte Wi-Fi-Funktion lassen sich die hochwertigen Fotos im Nu über ein Smartgerät mit anderen teilen.¹ Leistung, Handlichkeit, Komfort: Die Nikon D5500 macht die Perfektion greifbar!

    Bernhard Beyeler, Product Manager bei der Nikon AG, erklärt: „Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der D5500 begeistern mich. Seit der Einführung von Smartphones hat die kreative Fotografie stark zugenommen. Die Nikon D5500 ermöglicht es allen Personen, ihre fotografischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Beeindruckend sind auch das neue Design, die Ergonomie sowie der reaktionsschnelle Touchscreen. Aber in erster Linie sorgt Nikons leistungsstarke Bildverarbeitungstechnologie dafür, dass die D5500 in verschiedensten Situationen hervorragende Ergebnisse liefert.“

    Beeindruckende Bildqualität

    Die D5500 liefert auch bei dynamischen Motiven oder schwachem Umgebungslicht Bilder mit leuchtenden Farben und feinsten Details ohne Verwacklungsunschärfe. Die weiterentwickelten technologischen Eigenschaften der D5500 sorgen dafür, dass der Fotograf die gewünschten Resultate mit beeindruckender Qualität erzielt. Da bei der Kamera auf einen optischen Tiefpassfilter verzichtet wurde, kann der Bildsensor aus seinen 24,2 Megapixeln das Optimum herausholen und Bilder gestochen scharf abbilden – insbesondere, wenn sie mit einem NIKKOR-Objektiv aufgenommen wurden. Der ISO-Bereich von 100 bis 25.600 macht selbst bei spärlichem Umgebungslicht die Aufnahme brillanter Fotos und Videos möglich. Zeit und Ort stellen daher nicht länger Störfaktoren dar. Nikons Autofokussystem mit 39 Messfeldern (inklusive 9 Kreuzsensoren in der Bildmitte) erlaubt eine zuverlässige Schärfeeinstellung und -nachführung; Und dank einer Bildrate von bis zu 5 Bildern pro Sekunde bei Serienaufnahmen können flüchtige Gesten oder Gesichtsausdrücke selbst bei schnellen Motivbewegungen im richtigen Moment erfasst werden. Mit Nikons Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 4, die für ultraschnelle Betriebsabläufe, eine verbesserte Rauschreduzierung und ruckelfreie Filmaufnahmen sorgt, können erinnerungswürdige Momente problemlos und zuverlässig aufgezeichnet und die Resultate anschließend weiterverarbeitet werden.

    Der Intuition folgen

    Touchscreen-Bedienung, Einsatz des neig- und drehbaren Monitors für besondere Perspektiven und integriertes Wi-Fi: Die D5500 macht das Ausleben von Kreativität zum Kinderspiel. Der große Monitor lässt sich ausklappen, neigen oder drehen, um Bildausschnitt und Aufnahmewinkel den kreativen Vorstellungen entsprechend zu wählen. Durch Antippen des reaktionsschnellen Touchscreens ist es möglich, zu fokussieren und auszulösen oder Einstellungen wie Blende, ISO und Verschlusszeit zu ändern sowie schnell Menüeinstellungen vorzunehmen. Mit Wischen kann durch die Bilder geblättert werden. Zum Vergrößern bzw. Verkleinern werden bei der Bildwiedergabe zwei Finger aufeinander zu oder auseinander bewegt. Die besten Aufnahmen können über die integrierte Wi-Fi-Funktion* mit anderen geteilt werden. Selbst bei Verwendung des Suchers können mithilfe der Funktion »Touch-Funktionsaufruf« die Touch-Steueroptionen des Monitors genutzt und die wichtigsten Einstellungen durch Bewegung des Daumens auf der dann dunklen aber berührungsempfindlichen Monitoroberfläche während dem Blick durch den Sucher vorgenommen werden. Dem Touch-Funktionsaufruf können bis zu acht Einstellungen zugewiesen werden – darunter Fokusmessfeld, AF-Messfeldvorwahl, Blende und ISO-Empfindlichkeit. Die Wi-Fi-Funktionalität kann bei der Aufnahme auch genutzt werden, um die Kamera über ein verbundenes Smartgerät fernzusteuern: Durch den neig- und drehbaren Monitor und die hohe Bildqualität werden so Selfies zu beeindruckenden Selbstporträts.

     

    D5500_BK_18_55_-_LCD_1_KM.high

    Foto: Nikon

     

    Kreative Flexibilität

    Ihr Funktionsreichtum und ihre Leistungsstärke machen die D5500 zur idealen Kamera für alle, die das Optimum aus ihren kreativen Ideen herausholen wollen. Wenn sich die Gelegenheit für ein Video ergibt, können mit der D-Movie-Funktion detailreiche Full-HD-Filme mit Bildraten von bis zu 50p/60p für besonders gute Bewegungsdarstellung aufgezeichnet werden. Die Kamera bietet die für hochwertige Videos erforderliche Leistungsstärke und Schärfe. Mit einem einfachen Drücken der Filmaufzeichnungstaste wird die Aufnahme gestartet.
    Um höchste Präzision beim Fotografieren zu erzielen, empfiehlt es sich, das Motiv durch den Sucher anzuvisieren. So können Motive verzögerungsfrei und ohne störende Ablenkung verfolgt werden. Um den Aufnahmeprozess abzurunden, zeigt die D5500 das gerade aufgenommene Bild automatisch auf dem Monitor an, sobald das Auge vom Sucher entfernt wird. Sollen Charakter und Look der Bilder feiner abgestimmt werden, bietet die zweite Generation von Nikons Picture-Control-System die Möglichkeit, selbst vorgenommene Einstellungen für Scharfzeichnung, Globaler Kontrast, Detailkontrast, Helligkeit, Farbton und Farbsättigung bei der Aufnahme auf Fotos und Videos anzuwenden. Es gibt sieben verschiedene voreingestellte Konfigurationen dieser Parameter, inklusive der neuen Konfiguration »Ausgewogen«, bei der alle Bilddetails und Tonwertinformationen in Lichtern und Schatten noch naturgetreuer erhalten bleiben. Sie eignet sich daher ideal, falls eine Bildbearbeitung nach der Aufnahme geplant ist.

    NIKKOR, Blitzgeräte und Systemkompatibilität

    Die hohe Qualität der NIKKOR-Objektive ist einer der Hauptvorteile, die eine digitale Nikon-Spiegelreflexkamera gegenüber anderen Kameratypen bietet. So ist die D5500 ist zu allen verfügbaren DX-Format-Objektiven kompatibel. Ob kompakte Zoomobjektive, ideal für den allgemeinen Gebrauch oder auf Reisen, lichtstarke Objektive für wundervoll natürliches Bokeh oder besonders handliche Teleobjektive – Nikon hat für jede Aufnahmesituation das richtige Objektiv. Auf welches Objektiv die Entscheidung auch fällt: Es holt immer das Optimum aus der Sensorauflösung von 24,2 Megapixeln heraus. So gelingt die Aufnahme von Fotos mit brillanten Farben und Kontrasten sowie von Filmsequenzen mit beeindruckenden cineastischen Effekten. Neben den Objektiven ermöglichen Nikon- Blitzgeräte wie das SB-300 den kreativen Einsatz von Licht. Das SB-500 ist zudem mit einer integrierten leistungsfähigen LED-Leuchte ausgestattet, die sich ideal für die Videoaufzeichnung eignet. Und wenn der Ton bei einem Film ebenso wichtig wie die Bilder ist, ermöglicht das externe Stereomikrofon von Nikon die Aufzeichnung von Filmsequenzen mit glasklarem Ton.

     

    Nikon D5500 Rückseite

    Foto: Nikon

     

    Wichtigste Ausstattungsmerkmale

    • Überzeugende Bildqualität: Sensor im DX-Format mit 24,2 Megapixeln ohne optischen Tiefpassfilter
    • Hervorragende Ergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen: ISO 100-25‘600
    • Neig- und drehbarer Monitor: 8,1 cm (3,2 Zoll) grosser LCD-Monitor mit 1‘037‘000 Bildpunkten
    Reaktionsschneller Touchscreen: zum Fokussieren, Aufnehmen und Anpassen von wichtigen Einstellungen (z.B. Blende, ISO und Belichtungszeit)
    • „Touch-FN-Taste“: schnelle Anpassung der wichtigsten Einstellungen durch Berührung des Touchscreens bei Bildaufnahmen durch den Sucher
    • Integrierte Wi-Fi-Funktion: einfaches Teilen von Fotos über ein kompatibles Smartphone oder Tablet
    • Kompaktes Gehäuse: ca. 124x97x70 mm; diese Kamera wiegt nur 420 g (ohne Akku und SD-Speicherkarte)
    • Autofokus-System mit 39 Messfeldern: 9 Kreuzsensoren in der Mitte
    • Verbesserter Aufofokus mit Kontrasterkennung: 20% schneller als die D5300 bei der Aufnahme im Live-View-Modus
    • EXPEED 4: schnelle und leistungsstarke Bildverarbeitungs-Engine
    • Schnelle Serienaufnahmen: bis zu 5 Bilder/Sekunde
    • Full-HD-Filme mit 1‘080/50/60p und Unterstützung eines Full-HD-/60p-Ausgangs
    • Picture Control 2.0: wertvolle Hilfsmittel bei der Aufnahme von Fotos und Videos nach den Wünschen des Fotografen inklusive der neuen Einstellung „Ausgewogen“ für maximalen Dynamikumfang
    • Integriertes Stereomikrofon und Kompatibilität zu Nikons Stereomikrofon ME-1
    • Optischer Sucher: ca. 95% Bildfeldabdeckung mit ca. 0,82-facher Vergrösserung
    • 10 Spezialeffekte für Fotos und Filme
    • Gestaltungstools: Bildbearbeitungsmenü, Funktionen für Aufnahmereihen, HDR-Fotografie, Intervallaufnahmen, Vignettierungskorrektur
    • Erweiterbares System: kompatibel zu allen NIKKOR-DX-Format-Objektiven und verschiedenen Nikon-Blitzgeräten
    • Kompatibel zu den Funkfernsteuerungen WR-R10 und WR-T10

    Die neue Nikon D5500 ist in den Farben Black und Red ab dem 5. Februar 2015 zu einem Preis von CHF 948.- (unverbindliche Preisempfehlung für das Gehäuse) erhältlich.

     

    Verfügbarkeit

    Die Nikon D5500 ist voraussichtlich ab Anfang Februar 2015 im Handel erhältlich.

    Unverbindliche Preisempfehlungen

    D5500 Kameragehäuse (Schwarz, Rot): 799,00 €
    D5500 Kit (Schwarz) mit AF-S DX NIKKOR 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR II: 899,00 €
    D5300 Kit (Rot) mit AF-S DX NIKKOR 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR II: 899,00 €

    * Um ein Smartgerät zum sofortigen Teilen der Fotos nutzen zu können, muss die App »Wireless Mobile Utility« heruntergeladen und darauf installiert werden. Wireless Mobile Utility ist zu Smartgeräten unter iOS™ und Android™ kompatibel und kann von Google Play™ oder aus dem Apple App Store™ kostenlos auf Smartgeräte heruntergeladen werden. Android, Google, Google Play, YouTube und andere Marken sind Marken von Google Inc.

    + + + Ende + + +

    Herstellerlink: Nikon D5500 (Werbung)

     

    update: Reviews

    Lezte Aktualisierung am: 9. Jan. 2015

    Gunther Wegner hat die Nikon D5500 persönlich getestet (Werbung)

    Auf Englisch gibt es  z.B. von Photographyblog (Werbung) und Imaging Resource (Werbung) ein Review.


    siehe auch: Nikon D5600

    Nikon D3400

    Nikon D7200

    Nikon D7500

     

     

    Werbung

    You must be logged in to post a comment Login