Ticker

    Olympus Pen-F

    Von
    Olympus PEN-F schwarz

    Foto: Olympus

    Olympus Pen-F Systemkamera –

    Die neue Olympus Pen-F MFT-Kamera gibt es in Silber und Schwarz. Sie hat einen Retro-Look der sich auch in den Pressebildern widerspieglet, in denen nicht nur das Produkt freigestellt auf Weiß abgebildet wird.

    Allerdings ist die Olympus Pen-F alles andere als nostalgisch, wenn man sich die Daten genauer ansieht. Zum einen fällt das drehbare und zur Seite klappbare Display auf, welches auch so eingeklappt werden kann, dass es geschützt mit der Displayseite innen liegt. Ein paar Highlight sind:

    • Die Kamera verfügt über einen 20 Megapixel Sensor ohne Tiefpassfilter.
    • Sie besitzt einen 5-Achsen-Bildstabilisator.
    • Serienbilder können bis zu 10 pro Sekunde aufgenommen werden (5 Bilder/Sekunde bei nachgeführtem Autofokus).
    • Belichtungszeit bis zu 1/8000s.
    • WLAN

     

    Hier folgt die Pressemeldung:

     

    Die neue OLYMPUS PEN-F: außergewöhnlich und stilvoll

    Olympus PEN-F Mood

    Foto: Olympus

    Hamburg, 27. Januar 2016 – Die neue PEN-F ist die leistungsstärkste PEN und eine der stilvollsten Systemkameras, die OLYMPUS jemals entwickelt hat. Hochwertige Materialien, exzellent verarbeitet, machen sie zu einem echten Meisterstück. Sichtbare Schrauben? Nicht bei diesem Modell! Das ist PEN Design in Vollendung. Im kompakten Micro Four Thirds Gehäuse stecken neuste Imaging-Technologien der vielfach ausgezeichneten OLYMPUS OM-D Modelle. Darunter beispielsweise das weltbeste* 5-Achsen-Bildstabilisierungssystem
    (5 EV-Stufen bei Aufnahmen mit niedrigen ISO-Werten), die High-Resolution-Shot-Funktion, jetzt mit 50 Megapixeln und ein elektronischer Sucher. Ganz neu sind der 20-Megapixel-Live-MOS-Sensor und das Creative Dial auf der Vorderseite. OLYMPUS PEN-F – ein exklusiver klassischer Look, Top-Performance und eine Bildqualität, die einfach überzeugt! Das neue Modell wird ab Ende Februar 2016 in schwarz oder silber für 1.199 € bzw. 1.399 CHF (nur Gehäuse) sowie im Kit mit dem M.ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3.5-5.6 EZ Pancake für 1.399 € (nicht in der Schweiz) oder mit dem M.ZUIKO DIGITAL 17 mm 1:1.8 für 1.499 € bzw. 1.699 CHF erhältlich sein.

    Olympus PEN-F silber display

    Foto: Olympus

    PEN Design in Vollendung

    Wie jede Micro Four Thirds Systemkamera ist auch die PEN-F ein perfektes Tool für spontane Fotografie ohne Stativ – denn sie ist deutlich kompakter und leichter als sperrige D-SLRs. Und sie sieht außerdem deutlich besser aus. Die außergewöhnliche Haptik und exzellente Verarbeitung senden eine klare Message: Diese Kamera ist für Menschen konzipiert, die die schönen Dinge des Lebens schätzen und diese in faszinierenden Bildern festhalten wollen. Mit ihrem in das Metallgehäuse eingravierten Schriftzug, der edlen Gehäuse-Textur und der schraffierten Oberfläche der Einstellräder versprüht diese Neuheit einen Hauch von Luxus und verspricht, wie die ursprüngliche F-Serie, zu einer echten Stilikone zu werden.

    Olympus PEN-F

    Foto: Olympus

     

     

    Mit elektronischem Sucher

    Die neue PEN-F ist die erste PEN mit einem integrierten elektronischen Sucher im Messsucherkamera-Stil. Also ein echter Klassiker inklusive Fokus-Peaking und einer 0,62-fachen Bildvergrößerung. Der EVF verfügt über ein großes, hochauflösendes OLED-Display mit einer Auflösung von 2.360.000 Pixeln, das die Auswirkungen vorgenommener Einstellungen in Echtzeit anzeigt. Für maximale Stabilität sorgt der leistungsstarke 5-Achsen-Bildstabilisator.

    Olympus-Pen-F-Sucher

    Bild: Olympus

    Neue Funktionen für schönere Aufnahmen

    Das Creative Dial auf der Vorderseite der PEN-F ist das Tor zu neuen kreativen Funktionen. Es bietet direkten Zugriff auf vier Einstellungen, von denen zwei erstmals in einer PEN zu finden sind: Monochrome und Farb- Profilsteuerung mit Gradationskurve. Erstere ermöglicht außerdem Filmkörnung, Schatten-Justierung sowie Schwarz-Weiß-Filter-Effekte mit drei Voreinstellungen. Die Farb-Profilsteuerung beinhaltet ebenfalls drei Voreinstellungen. Damit lässt sich die Sättigung von 12 Farben in 11 Stufen einstellen. Ein auf der Rückseite angebrachter Schalter ermöglicht den einfachen Wechsel zwischen den verschiedenen Modi.

    Olympus PEN-F

    Foto: Olympus

    Tiefpassfilter-frei für eine höhere Auflösung

    Umwerfendes Design, überzeugende Ausstattung und erstklassige Bildqualität! Dafür ist die neue PEN-F mit dem besten* 5-Achsen-Bildstabilisator ausgestattet. Er ermöglicht in Verbindung mit dem neuen 20-Megapixel-Live-MOS-Sensor, der ohne Tiefpassfilter auskommt, längere Belichtungszeiten bei niedrigen ISO-Einstellungen. Der neue Sensor bietet 25 % mehr Auflösung bei gleichbleibend geringem Rauschen und hohem Dynamikumfang. Somit eignet sich die PEN-F perfekt für spontane, aus der Hand geschossene Aufnahmen – immer und überall.

     

    Ultraschnelle Reaktion

    Es ist ein Trugschluss, dass D-SLR-Kameras schneller reagieren als ihre Micro Four Thirds Pendants. Denn die PEN-F hat die kürzeste Auslöseverzögerung dieser Kamera-Kategorie*. Hinzu kommt ein extrem schneller Autofokus mit Augen-Detektions-AF-Funktion und Touch-Panel-Zugriff für punktgenaues Fokussieren.

    High-Speed-Serienaufnahmen mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde ermöglichen es, sich schnell bewegende Motive zu verfolgen und ein hochauflösendes, dreh- und schwenkbares LCD unterstützt bei der Aufnahme von Fotos und Videos aus schwierigen Blickwinkeln. Auf Wunsch vieler Fotografen hat OLYMUS die Spotmessung mit dem AF-Target verknüpft. So wird eine korrekte Belichtung in jeder Aufnahmesituation sichergestellt. Wie schon bei der OM-D E-M5 Mark II sind auch mit der
    PEN-F extrem hochaufgelöste Fotos möglich. Damit ein 50-Megapixel-High-Resolution-Shot entsteht, wird der Sensor zwischen den einzelnen Aufnahmen in 0,5-Pixelschritten bewegt, anschließend werden die acht Belichtungen zu einer zusammengefügt.

    Dank integriertem WLAN und der OLYMPUS OI.Share App lassen sich die mit der PEN-F aufgenommenen Bilder und Videos immer und überall teilen. Und der Supersonic Wave Filter sorgt dafür, dass der Sensor immer staubfrei bleibt. Denn er schüttelt Partikel, die beim Objektivwechsel auf den Sensor gelangen können, einfach ab.

    Für besonders stilbewusste Anwender gibt es speziell für die PEN-F designtes Zubehör. Darüber hinaus ist sie mit mehr als 40 MFT Objektiven – einschließlich der professionellen M.ZUIKO PRO Serie – kompatibel.

    Besitzer eines OLYMPUS Objektivs oder einer Kamera erhalten eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung bei Registrierung der Kamera oder des Objektivs auf MyOlympus. Die Verlängerung gilt ab dem Ende der gesetzlichen Gewährleistungsfrist des jeweiligen Erwerbslandes. Die Registrierung erfolgt auf der Website.

     

    Empfohlenes Zubehör:

    Echtleder-Trageriemen CSS-S120L – der Trageriemen aus hochwertigem Leder, passt perfekt zum Design der PEN-F

    Echtleder-Wickeltuch CS-48PR – hochwertiger Schutz für Kamera und Objektiv

    Echtleder-Kameratasche CBG-11PR – Diese Premium-Ledertasche verbindet traditionelle Handwerkskunst mit zeitlosem Design – passend zur PEN-F.

    OI.Share Smartphone-App Version 2.6 – für das einfache Übertragen von Aufnahmen per WLAN

    Taschenbody CS-47B – Der stilvolle Weg, um die Kamera vor Stößen und Kratzern zu schützen.

    Kameragriff ECG-4 – für größere Stabilität mit festem Griff

    Sämtliche Informationen zur PEN-F, die technischen Daten und passendes Zubehör finden Sie auf: www.olympus.de (Werbung). Bitte beachten Sie, dass sich Produktspezifikationen ohne vorherige Ankündigung ändern können.

    * Stand Januar 2016. Unter Kameras mit Wechselobjektiven – inklusive SLRs – auf dem Markt und unter OLYMPUS-eigenen Testbedingungen.

     


    siehe auch:

    Fujifilm X-Pro2 mit 24 MP

    Weitere Fujifilm-Neuheiten im Januar

    Digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) oder Spiegellose (DSLM)?

     

     

    Werbung

    You must be logged in to post a comment Login