Ticker

    Pentax 645D – digitales Mittelformat ab 3.999,- Euro

    Von
    Pentax 645D Mittelformatkamera

    Foto: Pentax

    Pentax 645D Kit mit 2,8/55mm Objektiv.

    Die Pentax 645D ist zugegebenermaßen schon etwas in die Jahre gekommen und bereits von der Pentax 645Z abgelöst worden. Ihr Preis ist mittlerweile von ca. 10.000 EUR auf  ca. 3.999 EUR für das Kit gefallen. Dem Kit liegt das 2,8 / 55mm Objektiv bei und so könnte die Pentax 645D für diejenigen interessant werden, die sich schon seit Langem einen größeren Sensor wünschen aber aufgrund der Preise bis jetzt abgeschreckt wurden.

    Pentax 645D Mittelformat Kamera

    Foto: Pentax

    Die Art der Fotografie im Mittelformat ist natürlich auch eine ganz andere, Entschleunigung ist das Stichwort. Nicht das schnelle Bild, mit der aus der Hüfte gezogenen Kamera, sondern das wohl komponierte, meist mit Stativ präzise ausgerichtete Werk ist das Ziel. Die Ruhe der Arbeit wird dann nur durch den satten Spiegelschlag etwas unterbrochen.

    Pentax 645D digitales Mittelformat

    Foto: Pentax

    Natürlich sollte die Investition in ein Kamerasystem immer gut überlegt sein, denn man wird noch ein paar Objektive und weiteres Zubehör dazu kaufen. Ein Blick zu den Hochleistungsboliden im Vollformat kann hier nicht schaden, denn die Größe des Sensors ist auch nur ein Kriterium von vielen. Und der Mythos, dass größere Pixel besser sind als Kleine, funktioniert nur, wenn die Sensoren aus der gleichen Generation stammen.

    Bei DXOMARK wurde die Pentax 645D getestet. Ein Vergleich mit der EOS 5Ds und der D800 (Werbung)

    Auch das aktuelle Modell (Pentax 645Z , 51 MP, Kitpreis ca. 9.000 EUR) bietet, im Vergleich zu Hasselblad, Mamiya/Leaf oder Phase One, den preiswertesten Einstieg in das digitale Mittelformat.

     

    zur Produkt-Website (Werbung)


    siehe auch: Pentax 645Z IR (Infrarot)

    Mittelformat

     

     

    Werbung

     

    You must be logged in to post a comment Login