Ticker

    Pentax 645Z IR

    Von
    Pentax 645Z IR Infrarot

    Screenshot: Pentax645Z IR

    Ricoh Imaging Corporation kündigt Pentax 645Z IR an.

    Mit der Infrarotkamera Pentax 645Z IR hat die japanische Ricoh Imaging Corporation, deren Hauptsitz zum 25. Januar 2016 an den Standort der Muttergesellschaft Ricoh Co., Ltd. verlagert wird, am 27. November 2015 ein Sondermodell der Mittelformatkamera Pentax 645Z angekündigt, das für die wissenschaftlich und forensische Fotografie ausgelegt ist.

    Pentax 645Z IR

    Pentax 645Z IR – Bild: Ricoh Imaging

    Die Kamera soll Mitte Januar 2016 in Japan verfügbar sein. Die Pentax 645Z IR soll über einen CMOS-Sensor im Format 43,8 x 32,8 mm verfügen und effektiv 51,4 Megapixel auflösen.

    Der nach oben und unten kippbare 3,2 Zoll große LCD-Monitor mit einer Abdeckung aus gehärtetem Glas löst rund 1.037.000 Punkte auf. Über die als Option verfügbare Flucard für Pentax 16 GB „O-FC1“ soll die Live-View-Bildbetrachtung auf einem Smartphone ermöglichen.

    Pentax 645Z IR Dispaly

    Pentax 645Z IR Dispaly – Bild: Ricoh Imaging

    Der in Japan erwartete Preis liegt bei umgerechnet etwa 11.500 Euro (zuzüglich Steuern).

    Die Kamera soll nach derzeitigen Plänen nur auf Kundeanfrage produziert und an Forschungsinstitute und Ermittlungsbehörden verkauft werden und nicht an private Endkunden. Ricoh verkauft die Kamera nur in Verbindung mit einer Nutzungsvereinbarung, die detailliert festlegt, für welche Zwecke die Kamera vorgesehen ist und genutzt werden darf.

     

    Zur Website (Werbung)

     

     

    Werbung

    You must be logged in to post a comment Login