Ticker

    Phase ONE XF Mittelformatkamerasystem.

    Von

    Phase-One-XF-digitale-Mittelformat-Kamera

    Phase ONE XF – ein neues digitales Mittelformatkamerasystem und neue Objektive

    Der dänische Hersteller, der bislang auf modifizierte Kameras von Mamiya zurückgegriffen hatte, stellt mit der XF ein neues modulares Kamerasystem vor, bei welchem sich auch das Suchersystem wieder zwischen Prismen- und Lichtschachtsucher wechseln lässt. Die in Dänemark entwickelte XF ist deutlich kantiger ausgefallen als die bisherigen Mamiya-Modelle, wird jedoch ebenfalls bei Mamiya in Japan gebaut. Dies gilt auch für die beiden mit der Kamera vorgestellten für Auflösungen über 100 MP ausgelegten Zentralverschluss-Objektive mit 120, bzw. 35 mm Brennweite, die unter der Marke Schneider-Kreuznach angeboten werden. Alle Komponenten, mit Ausnahme der beiden Sucher sind mit den bisherigen Kameramodellen kompatibel.

    Die Kamera ist ab sofort verfügbar. Die Preise im neuen Phase One XF Kamerasystem beginnen bei netto 6.990 Euro für eine XF-Kamera mit Prismensucher und Schneider-Kreuznach 2,8/80-mm-Objektiv zuzüglich Rückteil und zuzüglich der Mehrwertsteuer.

     

    Nachfolgend die Pressemeldung von Phase One:

     

    Phase One präsentiert die Zukunft der High-End-Fotografie

    Markteinführung des Phase One XF Kamerasystems – die vollständig modulare Plattform ermöglicht eine neue Art der Bilderfassung

     

    KOPENHAGEN, 2. Juni 2015 – Phase One setzt neue Standards im Bereich der professionellen Fotoausrüstung. Das heute veröffentlichte XF Kamerasystem wurde im eigenen Haus entwickelt und stellt das Ergebnis einer grundlegenden Überarbeitung aller Kernelemente eines modernen Kamerasystems dar. Mit robuster Mechanik, fortschrittlicher Elektronik, neuem Autofokus, neuen modularen Optionen, neuer Software und flexibler Touch-Steuerung ist dieses System das Resultat von mehr als 20 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der digitalen Bilderfassung, Engagement in Sachen offene Systeme und einem konsequenten Fokus auf Bildqualität.

     

    „Es ist unser zentrales Anliegen, die weltbesten Fotografen dabei zu unterstützen, noch ausdrucksstärkere Bilder einzufangen, sich als Künstler abzuheben und Spaß bei der Arbeit zu haben“, sagt Henrik O. Håkonsson, Geschäftsführer von Phase One. „Unser neues XF Kamerasystem liegt Fotografen in der Hand wie eine Stradivari dem Geigenspieler.“

     

    Mit dem XF Kamerasystem veröffentlicht Phase One sein bisher schnellstes, stabilstes und vielseitigstes Kamerasystem für professionelle Fotografen. Zu den wesentlichen Weiterentwicklungen gehören:

    phase-one-XF-kamera-system-modularity_

     

    1. Neuer Autofokus – Das XF Kamerasystem markiert einen Meilenstein für Phase One – ein neu angemeldetes Patent und ein inhouse entwickeltes Autofokussystem: die Honeybee Autofocus Platform (HAP-1).
    2. Neues flexibles OneTouch User Interface (UI) – Das OneTouch UI ist eine makellose, individuell anpassbare Kombination aus Einstellrädern, Tasten und Touchscreens und folgt den typisch skandinavischen, klaren Gestaltungsprinzipien. Der Fotograf hat die Möglichkeit, die Bedienelemente via Kamera oder Software zu personalisieren und an die jeweilige Aufnahmesituation anzupassen. Das OneTouch UI ist, dank des neuen und modernen Phase One Kamerabetriebssystems, erweiterungsfähig und wird den Nutzerbedürfnissen und dem Kundenfeedback entsprechend weiterentwickelt.
    3. Neue IQ3 Digitalbacks – Das neue IQ3 80 MP Vollformat-Digitalback erlaubt Belichtungszeiten von bis zu 60 Minuten und nutzt einen neuen und firmeneigenen Bildsensor. Es steht in einer Reihe mit den neuen IQ3 60 MP und IQ3 50 MP Digitalbacks – sie alle zeichnen sich durch Schnittstellen mit hoher Bandbreite aus, was die Verwendung modernster Tools, einschließlich Power Sharing, möglich macht.
    4. Neue Objektive für 100 MP und darüber hinaus – Die zwei neuen Phase One Schneider-Kreuznach Zentralverschlussobjektive, 120 mm und 35 mm, sind auf Auflösungen bis über 100 MP ausgelegt. Sie gehören zu den 20 hochauflösenden Mittelformatobjektiven von Phase One, zu denen Zentralverschluss-, Schlitzverschluss-, Spezial- und Zoomobjektive zählen. Daneben werden zusätzlich 60 ältere Objektive unterstützt.
    5. Das neue Capture One 8.3 – Capture One Pro 8.3 ist optimal auf das XF Kamerasystem ausgerichtet und liefert beste Bildqualität, über 25 innovative fotografische Werkzeuge und einen wegweisenden Workflow. Die Software unterstützt mehr als 300 verschiedene DSLRs, bietet Individualisierungsmöglichkeiten und beschleunigt das kabelgebundene Fotografieren um bis zu 30 %.
    6. Neue modulare Sucher – Mit dem XF Kamerasystem wird auch ein neuer 90° Prismensucher sowie ein neuer Lichtschachtsucher eingeführt. Der Vollformat-Glasprismensucher ist der hellste seiner Art und wird serienmäßig bei allen XF Kameras verbaut. Beim neuen Lichtschachtsucher (ein zeitloser Klassiker) lässt sich durch den HAP-1 Autofokus die Belichtungsmessung vornehmen.

     

    Die Vorteile des Phase One Mittelformats

    Mittelformatsensoren sind 2,5-mal größer als Sensoren beim 35 mm DSLR-Format und erzielen eine unübertroffene Auflösung. Die großen Pixel ermöglichen einen hohen Dynamikumfang und außergewöhnliche Weitwinkel. Phase One produziert einzigartige Sensoren und verfügt über eine weltweit führende Fachkompetenz auf dem Feld der Sensorentwicklung und -optimierung. Während sich die modularen Optionen anderer Kameras im Angebot von Wechselobjektiven erschöpfen, geht Phase One mit seinem Engagement in Sachen plattformoffener Systeme einen Schritt weiter. Neben der Auswahl an Objektiven lassen sich auch der Kamerabody, die Bildsucher und die Digitalbacks von Phase One auswechseln, um so maximale kreative Möglichkeiten zu gewährleisten (einschließlich der Kombinationsmöglichkeit mit Geräten anderer Hersteller, wie beispielsweise beim Anschließen eines Backs an eine Fachkamera). Darüber hinaus bieten Phase One Kamerasysteme langfristige Upgradeoptionen und stellen Anlagewerte dar.

     

    Die Phase One XF Mittelformatkamera weist schnellste Reaktionszeiten auf

    Die Phase One XF Kamera verfügt über eine völlig neue Elektronikarchitektur, schnellere Prozessoren, verbesserte Sensoren (inklusive Gyro-Sensoren und Beschleunigungsmesser) sowie einen integrierten Profoto Blitzauslöser.

     

    Zur „Honeybee Autofocus Platform“ (HAP-1) gehören ein neuer maßgeschneiderter Prozessor und ein hochauflösender CMOS AF-Sensor. Das neue weiße AF-Hilfslicht und ein von Phase One eigens entwickeltes Muster arbeiten absolut präzise. Mit dem neuen Feature für hyperfokale Distanz lässt sich ein hyperfokaler Fixpunkt bei jedem Objektiv individuell festlegen und bei Bedarf automatisch wieder aufrufen.

     

    Das neue XF OneTouch User Interface verbindet Leistung mit Einfachheit.

    Phase-one-XF-Controls 

     

    1. Intuitive Touchscreens – Dem Nutzer stehen zwei Touchscreens zur Verfügung: Ein 1,6” großes, transflektives Display für gute Sicht bei allen Lichtverhältnissen und ein 3,2” großer Retina-Touchscreen für hochwertige Vorschaubilder, dessen Zoom sich durch kurzes Antippen steuern lässt.

     

    1. Individualfunktionen – Die XF Kamerasteuerung kann direkt an der Kamera selbst oder via Tethering von einem Computer oder mobilen Endgerät aus vorgenommen werden. Mit den drei individuell anpassbaren Einstellrädern und sechs personalisierbaren Bedienelementen kann der Fotograf die Kamerafunktionen jederzeit auf unterschiedlichste Bedürfnisse ausrichten.

     

    1. Erweiterung des Kamerabetriebssystems – Mit dem neuen Betriebssystem und dem OneTouch UI der XF Kamera lassen sich Upgrades schnell und einfach durchführen. Dem Nutzer stehen so neue Features und besondere Anpassungsoptionen zur Verfügung, welche das Feedback der Kunden Die Besitzer des XF Kamerasystems haben die Möglichkeit, Ideen und Wünsche einzureichen und profitieren bei einem Upgrade ihres Systems von den neu entwickelten Features.

     

     

     

     

     

    Die neuen IQ3 Digitalbacks – Die digitalen Rückteile verfügen über den ersten Phase One 80 Megapixel Sensor, der Belichtungen von bis zu einer Stunde zulässt. Die IQ3 Digitalbacks sind leistungsstark, sorgen für eine schnellere Datenübertragung und erlauben Power Sharing. Das Hochleistungsinterface der IQ3 Backs ermöglicht viele erweiterte Integrationsfeatures und wird die Basis für Updates des OneTouch UI in den kommenden Jahren sein.

     

    Capture One 8.3 – Capture One ist in der Lage, Phase One Systeme von anderen Kameras zu unterscheiden und bietet Fotografen durch branchenführende RAW-Konvertierung und Bildverarbeitungswerkzeuge zuverlässig hohe Bildqualität. Das aktuelle Update ermöglicht 30 % schnelleres Tethering. Mit der Wi-Fi-Verbindung der IQ3 Backs lässt sich die XF über jedes iOS Gerät mit Capture Pilot auslösen.

     

    Service & Support

    Phase One bietet erstklassigen Service, inklusive einer 8-Stunden-Rückmeldegarantie für Hardware-Kunden, einer beispiellosen 5-Jahres-System-Garantie, einer 5-Jahres-Leihgeräte-Garantie und direkten Support von Phase One sowie einem globalen Netzwerk kompetenter Partner.

     

    Verfügbarkeit

    Das Phase One XF Kamerasystem ist ab sofort über Phase One Partner weltweit erhältlich: www.phaseone.com/partners (Werbung)

    Alle Systeme werden mit der Software Capture One 8 für optimale RAW-Verarbeitung und Bildbearbeitung ausgeliefert.

    Bitte nehmen Sie Kontakt zum Phase One Partner in Ihrer Nähe auf, um eine vollständige Liste aller verfügbaren Komponenten des Phase One XF Digitalsystems zu erhalten.
    Alle Phase One Fotografen haben die Möglichkeit, attraktive Upgrade-Angebote für Kamerasysteme wahrzunehmen. Melden Sie sich für eine Kamerademo an: www.phaseone.com/demo (Werbung)

     

    Über Phase One

    Phase One ist der führende Hersteller plattformoffener High-End-Kamerasysteme und Lösungen. Kameras, Digitalbacks und Objektive von Phase One bieten eine ausgezeichnete Bildqualität und Anlagewerte. Die Softwares Capture One Pro und Media Pro optimieren den Aufnahme- und Nachbearbeitungsprozess bei Mittelformat- und DSLR-Kameras. Die Produkte von Phase One sind für ihre Qualität, Flexibilität und Geschwindigkeit bekannt und ermöglichen dem professionellen Fotografen Aufnahmen in den unterschiedlichsten Formaten sowie die kompromisslose Umsetzung seiner kreativen Visionen.

     

    Phase One hat seinen Hauptsitz in Kopenhagen mit Niederlassungen in New York, London, Tokio, Köln, Hongkong, Shanghai, Sydney und Tel Aviv. Phase One und Capture One sind eingetragene Warenzeichen von Phase One A/S. Alle weiteren aufgeführten Marken oder Produktnamen sind Markennamen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.

     

    Preise

    XF Kameragehäuse mit IQ3 Digital Back, Prismensucher & Schneider-Kreuznach 2,8/80 mm LS gibt es mit drei unterschiedlichen Rückteilen:

    XF IQ3 80 MP: 38.990,00 Euro

    XF IQ3 60 MP: 33.990,00 Euro

    XF IQ3 50 MP: 31.990,00 Euro

    Phase One Schneider-Kreuznach LS-Objektive:

    120 mm: 5.490,00 Euro

    35 mm: 5.490,00 Euro 

     

    Mehr erfahren auf:

    Phase One via http://www.phaseone.com (Werbung)

    Twitter via http://www.twitter/PhaseOnePhoto (Werbung)

    Facebook via http://www.facebook.com/pages/PhaseOnePhoto (Werbung)

    Google+ via https://plus.google.com/+phaseone/posts (Werbung)


    Phase One XF mit IQ3 100MP, Schneider 80mm bei Calumet* (Werbung)

    Schneider Kreuznach 120 mm f4,0 LS Macro mit Zentralverschluss bei Calumet* (Werbung)

      * Dies ist ein Affiliate-Link. Wenn Du diesen Link bei einem Einkauf nutzt, unterstützt Du unsere Arbeit, ohne dass es Dich mehr kostet. Vielen Dank!


    siehe auch: Mittelformat

    Ich habe mit der Kamera und dem IQ3 (100MP) schon fotografiert – Meine Eindrücke

    Capture One Pro 10

     

     

    Werbung

    You must be logged in to post a comment Login