Ticker

    Super Clamp 035

    Von

    manfrotto-Super-clamp-ma-035

    Manfrotto Universal Super Clamp 035

    Die Manfrotto Universal Super Clamp 035 ist die Klemme, die ich eigentlich bei (fast) jedem Aufbau nutze. In Verbindung mit weiterem Zubehör wie z.B. Armen, Haken, Bolzen, etc. ist die Super Clamp sehr vielfältig einsetzbar um Lampen, Blitzgeräte und sonstige Ausrüstung zu befestigen.

    Die Abbildungen (1-4) zeigen unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten der Universal Super Clamp, wobei teilweise optionales Zubehör gezeigt wird. Die Nr 5 zeigt zwei verbundene Klemmen, um beispielsweise Rohre oder Leisten im Rechten Winkel zu verbinden.

    Die Traglast der Universal Super Clamp wird von Manfrotto mit 15 kg angegeben.

    1. Manfrotto Super Clamp 035* (Werbung) ideal für die Befestigung an Rohrdurchmessern zwischen 13 mm bis 55 mm Durchmesser
    2. Eingesetzter Keil, Plattenadapter 035WDG* (Werbung) für die Befestigung an Brettern und Tischplatten.
    3. Zwei M5 Gewinde (s. eingedrehte Schrauben) und in der Mitte ein 1/4″ Gewinde (die beiden anderen Löcher sind für den Plattenadapter)
    4. Zusatzsockel Manfrotto 335AS* (Werbung) (wird durch die Klemmhebelschraube gesichert. Die neuere (ohne Abbildung) runde Steckhülse besitzt auch einen Sicherungsstift )
    5. Zwei verbundene Super Clamps mit 90° Verbindungsbolzen (s. nächste Abb. Nr 5)

     

     

    Manfrotto super clamp MA 035

    Manfrotto Super Clamp Typ MA 035

    Die Hauptaufnahme ist eine sechseckige Öffnung, die passend geformte oder runde Zapfen aufnehmen kann. Der blanke Metallstift (neben dem GS-Zeichen) ist eine Sicherung, die den Bolzen gegen das versehentliche Herausfallen sichert und gedrückt werden muss, um eingesetzte Zapfen zu entnehmen. Rechts befindet sich die eigentliche Schraube zur Fixierung sowie der große Knebel zur Befestigung der Super Clamp.

    Manche runden Zapfen besitzen eine Abflachung oder Vertiefung, welche durch Fixierung der Schraube an dieser Stelle die versehentliche Drehung des Bolzens, z.B. unter Last, unterbindet (s. z.B. Nr.9)

     

    Bolzen, Adapter, Spigots, etc. für die Super Clamp

    grip-spigots-bolzen-zapfen-16mm-Hexagonalbolzen-5-8-Zoll

    Alle hier abgebildeten Zapfen, Bolzen, etc. haben entweder einen runden 5/8″ (16 mm) Durchmesser und/oder einen Sechskant Zapfen und passen z.B. in eine Super Clamp. Die hexagonalen Aufnahmen sind auch für runde 16 mm Zapfen geeignet, anders herum passt es nicht.

    Es gibt auch noch die größeren 28 mm TV-Zapfen (ohne Abb.), die werden z.B. bei größeren Glühlicht Scheinwerfern genutzt und passen nicht in eine Super Clamp.

    1. Auslegearm* (Werbung) Manfrotto MA 042 für Super Clamp. (Wird normalerweise inkl. Nr. 6 ausgeliefert)
    2. Leuchtenzapfen Manfrotto E600 (Aluminium) oder E600C* (Werbung) (Stahl verchromt) 16mm hexagonaler Zapfen und 5/8″ (16mm) Zapfen
    3. Leuchtenbolzen 036-38
    4. Verbindungsbolzen 061 (Verbindet zwei Super Clamps parallel oder in 5 weiteren Positionen)
    5. Verbindungsbolzen 061RA* (Werbung) (verbindet zwei Super Clamps im Winkel von 45° Schritten)
    6. Spigot 013* (Werbung) 16 mm mit 1/4″ und 3/8″ Gewinde an den Enden.
    7. Manfrotto 118 – kurzer 16 mm Zapfen mit 1/4″ und 3/8″ Gewinde
    8. Wie Nr 7 aber ohne Loch.
    9. Adapter mit Innengewinde 1/4″ und 3/8″ – Manfrotto 119
    10. Adapterbolzen Manfrotto 264 – 5/8″ Zapfen und M10 Gewinde und Flügelmutter
    11. Gripzapfen* (Werbung) Avenger/Manfrotto E250 ø 5/8″ (16mm) Dieser Zapfen (und auch Nr 2) wird häufig in Verbindung mit Grip-Heads wie z.B. Avenger/Manfrotto D200 oder Extension Armen z.B. D520 verwendet.

    Die Spigots/Bolzen/Zapfen gibt es teilweise in unterschiedlichen Materialien auch von anderen Herstellern.  Das 1/4″ Gewinde (s. Nr. 6 – 8) ist mir schon mehrfach in der Messing-Version abgerissen.

    Es gibt übrigens noch mehr Zapfen-Typen als die hier abgebildeten. Ich habe die wichtigsten aus meiner Zapfenkiste genommen.

    Die Nr 1, der Auslegearm MA 042 besitzt eine Sonderstellung. Er kann wiederum die restlichen Zapfen aufnehmen. Diesen Arm verwende ich gefühlt bei etwa der Hälfte aller Nutzungen einer Super Clamp.

     

     

    Haken, Arme und Co.

    Hintergrundbefestigung für Super Clamp

    Einzelhaken für Super Clamp

    Einzelhaken für Super Clamps zur Befestigung der Hintergrundabrollvorrichtung Expan

    Im Beitrag „Das kleine Heim-Fotostudio – Teil 3 Fotohintergrund“ wird das Hintergrundsystem und seine Komponenten vorgestellt. Die Kartonhintergrund-Abrollvorrichtung Expan wird beispielsweise in die gezeigten Haken eingesetzt, welche wiederum von einer Super Clamp gehalten werden.

     

    Manfrotto U-Haken 039

    Manfrotto U-Haken 039 an Super Clamp 035

    Die U-Haken 039* (Werbung) besitzen einen 16 mm hexagonalen Zapfen zur Befestigung an einer Superclamp. Der Haken selber besitzt einen Durchmesser von ca. 40 mm. An der Unterseite hat er ein Loch. Das Bild zeigt ein Alurohr mit 35 mm Durchmesser (Manfrotto Multi Tube System), das mit einer M6 Schraube und Mutter fest mit dem Haken verbunden wurde. So kann das Rohr weder durchdrehen noch versehentlich aus den Haken rutschen. Alternativ könnte man auch zwei Super Clamps miteinander verbinden, was ich häufiger mache.

    Ein so beidseitig befestigtes Rohr kann beispielsweise zur Befestigung von hängenden Objekten zum Fotografieren genutzt werden oder man kann Leuchten oder einen Hintergrund an der Stange befestigen. Wer kein Expan-System nutzen möchte, kann auch eine Hintergrundkartonrolle über das Rohr schieben.

     

    Manfrotto L-Schiene 041

    (Werbung)

    Foto: Amazon*

    Die Manfrotto L-Schiene 041 ist etwa 17 x 4 cm groß und zum Auflegen von Regalböden und anderen Platten gedacht. Zwischen zwei Autopolen befestigt kann so beispielsweise eine schmale Glasplatte aufgelegt werden, auf welcher dann z.B. ein Flakon gestellt werden kann. Auch mehrere Ebenen übereinander sind so leicht möglich.

     

    Flexible Arme

    Auch viele unterschiedliche Flexarme können mit einer Super Clamp gehalten werden, sofern diese an einem Ende den passenden sechseckigen oder runden Bolzen besitzen.

    grip-Flexarme

    Für mehr Haltekraft sind der mittlere und untere Magic-Arm geeignet.

    grip-manfrotto-magic-arm

    Den obersten Gelenkarm würde ich mir nicht mehr kaufen, seine Handhabung und Haltekraft überzeugt mich persönlich nicht.

    Ich mag am liebsten den im Foto ganz unten gezeigten Magic Arm, der durch weniger als eine 180°-Drehung des Knebelarms fixiert wird. Es gibt „nur“ die Stellung gelöst und fest, nachdem ein Widerstandspunkt überwunden wurde. Die Version in der Mitte kann durch Drehung des Schraubgriffs eine variable Haltekraft erzeugen. Bei schwereren Dingen gebe ich diesem Modell den Vorzug.

    Die runden Bolzen weisen alle eine Abflachung auf und es gibt die Möglichkeit das Kugelgelenk in eine 90° Position abknicken zu können.

     

    Super Clamps sind so, wie ihr Name vermuten lässt

    Ohne Wenn und Aber gehören Super Clamps mit dem passenden Zubehör zur Grundausstattung. Man hat eigentlich immer zu wenig davon, weil man sie so vielfältig nutzen kann.

    Wenn man eine Lampe (Blitz) niedriger positionieren möchte, als das Stativ hoch ist, nimmt man eine Super Clamp mit Arm und befestigt diesen in gewünschter Höhe an der Mittelsäule des Stativs.

    Es gibt viele Möglichkeiten, z.B. wenn man einen Kugelkopf befestigt, kann man seine Kamera z.B. an einem Geländer oder ähnlich anbringen. Auch die Halterung für ein Laptop oder Tablet kann durch ein weiteres Zubehörteil realisiert werden.

     

     

     

     

      * Dies ist ein Affiliate-Link. Wenn Du diesen Link bei einem Einkauf nutzt, unterstützt Du unsere Arbeit, ohne dass es Dich mehr kostet. Vielen Dank!


    siehe auch: Befestigung Grip

     

    mehr Informationen

     

    Werbung

    Lass eine Nachricht da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *