Ticker

    Wine Country Camera 100mm Filterhalter System

    Von

    Interessanter 100mm Filterhalter von Wine Country Camera.

    Es gibt einen neuen Anbieter für 100 mm Filterhalter, dieser heißt Wine Country Camera.

    Wahrscheinlich hat auch Wein eine Rolle gespielt, als die Marketingstrategie entstand. Jedenfalls wurde ein „geheimes“ Video auf Youtube eingestellt und ein paar Phrasen wie zeitloses Design und revolutionär umschmeicheln das Produkt.

    Ob man bei einem Filterhalten nun Rosenholz, wie beim Mercedes Armaturenbrett, benötigt weiß ich auch nicht.

    Jedenfalls hat das Unternehmen sein Ziel erreicht, denn ich schreibe ja hier über das Filterhaltersystem.

     

    Was ist nun an diesem Filterhalter so besonders?

    Die Steck-Filter werden nicht direkt in den Filterhalter geschoben, sondern in einen Träger eingesetzt. Dies bietet die Vorteile, dass man den Filter nicht direkt berührt und so auch keine Fingerabdrücke den Filter verunreinigen. Des Weiteren schützt der Träger vor Lichteinfall zwischen Filterhalter und weiteren Filtern. An den Seiten geschieht dies durch die Halteschienen und auf der Oberseite gibt es eine zusätzliche Abdichtung.

    Eingesetzte Grauverlaufsfilter werden in ihrer Position fixiert und man muss einen Knopf drücken, damit der Filter verschoben werden kann. Es gibt auch eine Begrenzung, sodass der Filter nicht versehentlich nach unten aus dem Filterhalter herausgeschoben werden kann.

    In den Filterhalter kann von der Rückseite her ein runder Polfilter vor den Adapterring eingesetzt werden, welcher sich durch ein Drehknopf wahrscheinlich sehr komfortabel drehen lässt.

    Klingt alles sehr gut durchdacht und im Fotobereich weicht dies auch von den anderen Anbietern wie Lee, Cokin und Co. ab.

     

    Matte Box

    In der Cine-Welt ist dies aber ein alter Hut, denn in professionelle Matte Boxen werden Filter Stages eben zur Aufnahme von Filtern benutzt. Je nach Anbieter und Modell können diese auch um 360° gedreht oder horizontal verschoben werden.

    Eine Matte Box besteht neben dem Filterhalter zudem aus einer Gegenlichtblende und es können zusätzlich Flags zur weiteren Abschattung angebracht werden. Die Anbringung erfolgt meistens über ein Rod-Rig-System (rundes Stangensystem), an denen z.B. auch der Follow Focus befestigt wird. Hierdurch wird das Ganze allerdings etwas sperrig und schwer. Preislich kommt man schnell in Regionen über 1.000 EUR. Selbst ohne Rosenholz kann man auch weit über  4.000 EUR ausgeben.

     

    All dies könnte für das Filterhaltersystem von Wine Country Camera sprechen, jedenfalls wenn der Preis und das Gewicht stimmen.

    Von einer Gegenlichtblende hat der Hersteller bis jetzt leider noch nichts erwähnt. Auch die Spezifikationen oder Preise sind noch unbekannt.

    Ich werde mal schauen, ob ich auf der potokina so ein Filterhaltersystem in die Hand bekomme.
    Was haltet Ihr davon?


    siehe auch: Filterhalter mit Steckfiltern oder Schraubfilter?

     

    mehr Informationen

     

    Werbung

    Lass eine Nachricht da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *